Robben zurück im Training  FC Bayern muss in Rostow auf Neuer verzichten

Robben zurück im Training  FC Bayern muss in Rostow auf Neuer verzichten

23/11/2016 // Deutsche Bundesliga

Zwangspause für Manuel Neuer: Bayern München muss im Gruppenspiel der Champions League bei FK Rostow auf den Nationaltorwart verzichten.

Der 30-Jährige fällt wegen einer Wadenverhärtung aus, Neuer fehlte deshalb auch beim Training. Für den DFB-Kapitän wird Sven Ulreich im Tor des deutschen Rekordmeisters in der Partie der Königsklasse (Mittwoch, ab 17.45 Uhr Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) stehen.

Sein Champions-League-Debüt hatte der ehemalige Stuttgarter vor einem Jahr beim 2:0 im Gruppenspiel bei Dinamo Zagreb gefeiert. Für die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Bayern geht es in Russland darum, mit einem Sieg die Chance auf Platz eins in Gruppe D zu wahren.

Individuelle Einheiten für Robben und Martinez

Auch der angeschlagene Arturo Vidal konnte noch nicht trainieren. Sein Einsatz in Russland dürfte deshalb unwahrscheinlich sein. Auf Arjen Robben und Javi Martínez muss Trainer Carlo Ancelotti in Rostow wohl ebenfalls weiter verzichten.

Beide Nationalspieler, die wegen muskulärer Probleme ausgefallen waren, absolvierten am Montag aber immerhin schon wieder das Aufwärmprogramm mit der Mannschaft. Danach setzten Robben und Martínez aber ihre individuellen Übungen fort.

Quelle: T Online

Top